displaysolutions
  Das passende Modul – die richtige Lösung

Display Solutions

Anwendung:

  • Vernetzte Verkehrsüberwachungsdienste
  • Grenzsicherung
  • Multiradardarstellung
  • Schleusenmanagement
  • Zwischenfallmanagement
  • Lotsendienste
  • Strecken- und Verkehrsvorhersagen
  • Reiseplanung
  • Dokumente- und Berichtsmanagement
  • Hafenbetrieb
  • Abrechnungswesen

Unsere Displays sind kundenspezifisch anpassbar und werden weltweit bei maritimen Verkehrslenkungsorganisationen (VTS, CSS, Hafenmeisterei, usw.) eingesetzt. Ob auf Flüssen, an Schleusen, in Häfen oder bei Offshore-Anlagen: Modernste Informationsdarstellungskonzepte bieten die Präsentation aller Informationen in einer für den Benutzer einfachen und überschaubaren Weise. Dabei ist der Kunde frei zwischen einer Darstellung innerhalb eines geschlossenen VTS Systems oder als Web-Anwendung zu wählen.

Sensordaten (Radar, AIS, GPS, Satelliten-AIS, CCTV, RFID, etc.) stehen ohne Zeit- und Qualitätsverluste in der jeweiligen Verkehrszentrale auf einen Blick zur Verfügung. Warnungen können auf unterschiedlichste Art und Weisen sichtbar bzw. hörbar gemacht werden.

Die Informationsdichte unserer Display-Lösung reicht von einer einfachen Darstellung von AIS-Daten auf einer elektronischen Karte über umfassende VTS-Informationen bis zur Integration von Inhalten generischer Datenbanken.

Auch die Darstellung von kyrillischen, chinesischen oder anderen Schriften ist möglich. Die innovativen Display-Module erfüllen die höchsten Ansprüche an heutige Verkehrserfassungs- und Leitungssysteme. Dank der Kombination von leistungsfähiger Software mit einer intuitiv eingängigen Bedienoberfläche ermöglichen die Module inDTS und inWebDTS eine zukunftsweisende Art der Datenabbildung für integrierte Management- & Informationssysteme.

Die Verkehrsdarstellung kombiniert die elektronische See-Karte (ECDIS) mit allen anderen Sensorinformationen, um den Operator aktiv in seiner Aufgabe zu unterstützen. In übersichtlichen Konfigurationsoberflächen können projektspezifische Konfigurationsdialogen können weitgehend projektspezifische Anpassungen der Oberfläche vorgenommen werden. Projektspezifische Zielsymbole, Labels, Tabellenfenster und Alarmlisten können online konfiguriert und verändert werden und ermöglichen eine speziell auf den jeweiligen Einsatzzweck optimal angepasste Darstellung.

Die Einbildung von Video- und Infrarotbildern an einem Arbeitsplatz ist problemlos möglich. Auch die Ansteuerung externer Komponenten wie Videokameras und die Radarkalibrierung kann direkt am Operatorarbeitsplatz erfolgen.

Der Umfang der angebotenen Information kann durch ein flexibles Rechtemanagementsystem für definierte Benutzergruppen festgelegt werden.

Display solutions